Die Kunststoffpumpen aus PE oder reinemPTFEsind für die Beförderung von Flüssigkeiten fast jeder Art geeignet: zähflüssige, chemisch aggressive oder mit Partikeln versehene.

 Wenige Bauteile und eine einfache, aber pfiffige Konstruktion ist charakteristisch für alle Tapflo Pumpen. Es sind kompakte Pumpen, schnell in der Installation und einfach in der Handhabung, um Ihre Wartungskosten und Ausfallzeiten auf einem Minimum zu halten.

 

Polyethylen (PE) Pumpen

Polyethylen (PE HD) zeichnet sich durch eine sehr hohe Beständigkeit gegen Abrasion aus. Dessen Verschleißhärte ist 6-7-mal höher, als die von Polypropylen (PP). Dies macht die Pumpe bestens für das Fördern von abrasiven Schlämmen geeignet. PE ist beständig gegen die meisten Arten von aggressiven Chemikalien wie konzentrierte Säuren und Laugen. Maximale Flüssigkeitstemperatur ist 70°C.

 

PTFEPumpen

PTFE(reines Polytetrafluorethylen) ist ein thermoplastisches Polymer mit hervorragender Chemikalienbeständigkeit.PTFEwidersteht nahezu allen Chemikalien, z. B. konzentrierter Salpetersäure, auch im höheren Temperaturbereich bis zu 100°C.

 

 




ÜBERSICHT

 

PE & PTFE Pumpen

 

Konstruktionsmerkmale

parts diaphragm pump.en

 

1. Flexible Aufstellung

Die Anschlüsse können um 180° gedreht werden. Drehen Sie einfach die Anschlüsse, um Ihr Rohrleitungssystem anzupassen. Anschlüsse aus Kunststoff mit BSP oder NPT Gewinde sind standardmäßig lieferbar, AISI 316 oder andere Anschlussarten sind ebenfalls auf Anfrage verfügbar.

2. Robust und kräftig

Das Pumpengehäuse ist aus massiven Kunststoffblöcken PE oder PTFE gefertigt. Die solide Konstruktion hält mechanischer Belastung sowie aggressiven Chemikalien stand.

3. Chemisches Design

 

Tapflo Membranen haben eine völlig glatte Innenoberfläche, um jeden Kontakt der Metallteile mit dem Fördermedium zu vermeiden. Ideal für einen sicheren Umgang mit Chemikalien.

4. Geringer Luftverbrauch


Das Luftverteilungsystem ist mit den kürzesten Luftverteilungswegen ausgestattet. Dadurch entfällt der sogenannte “Totraum”, was zu hoher Effizienz und geringem Luftverbrauch führt.

Vorteile

Image 44 at frame 43

 

1. Keine rotierenden Teile 

- Ideal für scherempfindliche Flüssigkeiten oder Scheuermittel. Verstellbare Saugrohrlänge.

2. Hochdruck 

- Imstande, auch hochviskose Medien zu fördern

3. Fördermenge stufenlos regelbar

- Die Fördermenge kann leicht eingestellt werden, um einen sicheren Medienumgang zu gewährleisten

 

SONDERAUSFUHRUNGEN

 

PE & PTFE Pumpen

 

Fasspumpen

Tapflo Fasspumpen sind ideal für den mobilen Einsatz. Sie sind mit einem Saugrohr in Polypropylen (PP) oder PTFE und einem Handgriff aus Edelstahl AISI 316L bestückt. Das Saugrohr ist in beliebiger Länge bis zu 2 m lieferbar. Tapflo Fasspumpen haben viele Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Fasspumpen.

PE & PTFE Fasspumpen Baureihe

Größe Förderleistung (l/min   –   Gallone)
TDR20 20 l/min    –     3/8”
TD50 50 l/min    –    1/2”
*TD100 100 l/min    –     1”

 
*TD100 ist nur in PE erhältlich (kein Tragegriff)

 

Sie können Ihre Tapflo Fasspumpe ganz schnell und mühelos zwischen Fässern und Containern umstellen.

 

drumpump side.en

 

Explosionsgeschützte Pumpen (TX)

Die leitfähigen Pumpen aus PE und PTFE werden für den Einsatz in Ex-gefährdeten Umgebungen gefertigt. Die Baureihe TX ist nach der Richtlinie 94/9/EG zertifiziert und kann für den Einsatz in den Gefahrenbereichen IIG(Gas), KAT 2 (Zone 1) verwendet werden.

Funktionsprinzip

Das leitfähige Gehäuse stellt sicher, dass keine statischen Aufladungen zu Funkenbildung führen können, sofern die Pumpe geerdet wird. Die schwarzen Leitpigmente, die in den Kunststoff eingebettet sind, haben keinen Einfluss auf die chemische Beständigkeit. Sie werden durch den Förderstrom auch nicht ausgewaschen.

Die TX-Pumpen haben Membranen aus PTFE (mit leitendem Schwarz) oder EPDM (leitfähig). Der Erdanschluss ist auf der Pumpe montiert – für die Erdung der elektrostatischen Ladungen.

Anwendung

Beförderung von Alkohol und Lösemittel sind nur wenige Beispiele für den Einsatz der Tapflo TX Pumpen.

Alle Pumpen der PE & PTFE Serie sind in ATEX Ausführung verfügbar.

Die EC ATEX Richtlinie 94/9/EC

Die ATEX-Richtlinie (auch als ATEX 100a bekannt) ist eine spezielle Regelung für alle Produkte, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden. Diese Richtlinie gilt auch für nicht-elektrische Produkte, wie unsere Membranpumpen.

Ab Juli 2003 ist es in der EU verbindlich, ein ATEX Zertifikat für alle Produkte zu haben, die für den Einsatz in EX-Zonen bestimmt sind.

Es werden nach der ATEX-Richtlinie die Kategorien von 1 bis 3 eingeteilt:

• KAT 1 (Zone 0) – Bereich, in dem explosionsfähige Atmosphäre als Gemisch aus Luft und brennbaren Gasen, Dämpfen oder Nebeln ständig über lange Zeiträume oder häufig vorhanden ist;
• KAT 2 (Zone 1) – Bereich, in dem sich bei Normalbetrieb gelegentlich eine explosionsfähige Atmosphäre als Gemisch aus Luft und brennbaren Gasen, Dämpfen oder Nebeln bilden kann;
• KAT 3 (Zone 2) – Bereich, in dem bei Normalbetrieb eine explosionsfähige Atmosphäre als Gemisch aus Luft und brennbaren Gasen, Dämpfen oder Nebeln normalerweise nicht oder aber nur kurzzeitig auftritt.

exlpsionproofpump side.en

Tapflo TX Pumpen sind für den Einsatz in den explosionsgefährdeten Bereichen Ex-Zone 1 geeignet

 

Zwillingspumpen (TT)

Tapflo PE & PTFE Pumpen sind mit einem doppelten Ein-/Auslass ausgestattet, um den “zwei Pumpen in einem”-Effekt zu erreichen. Sie sind optimal für das Mischen oder Rückführen von Flüssigkeiten geeignet. Das Medium in einer Pumpkammer ist von dem anderen getrennt und kann demgemäß nicht miteinander in Kontakt kommen

 

 

 

twinpump side.en

 

Filterpressenpumpen (TF)

Die Tapflo Pumpanlage für Filterpressen ist eine sehr kompakte Einheit. Sie zeichnet sich durch technische Details aus, die dem Anwender ein unkompliziertes Pressen seiner Schlämme ermöglichen.

Funktionsprinzip

Der Antrieb erfolgt über Druckluft. Kugelhahn und Luftmengenregler sind bereits an der Pumpe montiert. Diese Pumpen basieren auf den bewährten Tapflo Druckluftmembranpumpen aus bearbeitetem Polyethylen (PE). Ein externer Druckverstärker erhöht den Förderdruck auf das Zweifache des Antriebsdrucks. Damit baut die Pumpe mit nur 7 bar Druckluftnetz einen Pressdruck von 14 bar auf.

Montage

Da diese Pumpen selbstregelnd sind, wird keinerlei Vorrichtung zur Regelung des Förderstromes oder des Drucks benötigt. Einfach vor die Filterpresse montieren, anschließen und fertig. Das Luftmengenregelventil für die Luftversorgung ist bereits im Lieferumfang enthalten. Für die Überwachung des Füllgrades der Filterpresse sind Hubsensoren und Zählwerke lieferbar.

PE & PTFE TF Pumpenbaureihe

Größe  Förderleistung (l/min   –   Gallone)
TF50  50 l/min    -    1/2"
TF100  100 l/min    -    1"
TF200  200 l/min    –     1 1/2”
TF400  400 l/min    –     2”

 

filterpresspump side.en

Montage einer Filterpressenpumpe

filtepressinstallation.en

 

PUMPENKENNLINIEN

 

PE & PTFE Pumpen

 

tr9 au

tr20 au

t50 au

t100 au

 

t200 au

t400 au

t800 au

Die Pumpenkennlinien beziehen sich auf Wasser bei 20°C. Andere Umstände könnten Einfluss auf die Förderdaten haben.

Diese Kurven gelten für alle Pumpen der PE & PTFE Serie, mit Ausnahme von den TF Pumpen.

Beispiel:

Siehe rote Linie bei TR9. Eine Fördermenge von 6 Liter/Minute ist gewünscht. Die Förderhöhe wird auf 30 mWC berechnet. Hierzu setzen Sie eine TR9 ein, die einen Luftdruck von 6 bar erfordert und einen Luftverbrauch von ca. 0.10 Nm3/min hat.

 

ABMESSUNGEN

 

PE & PTFE Pumpen

 

Abmessungen

Abmessungen in mm / Zoll (sofern nicht anders angegeben)

 

dimensions pe ptfe au

 

standart pe

standart ptfe

drum td

twin tt

filterpress tf

TECHNISCHE DATEN

 

PE & PTFE Pumpen

 

Technische Daten

 

technical pe ptfe au

 

 

PUMPENCODE

 

PE & PTFE Pumpen

 

Pumpencodes

technical pe ptfe code au

 

DOWNLOADS

 

PE & PTFE Pumpen

 

About Tapflo. Tapflo Group is an independent, family owned, European manufacturer and global supplier of Air operated diaphragm pumps, centrifugal pumps and other industrial process equipment. Tapflo is represented by own sales offices in 28 countries and by independent distributors in more than 30 countries.