Die CTS ist eine selbstansaugende Kreiselpumpe mit dem offenen Laufrad, gefertigt aus Edelstahl AISI 316L. Diese findet aufgrund Ihrer Ansaugeigenschaft von bis zu 4,5m Ihren Einsatz bei Anwendungen mit besonders schwierigen Ansaug- und Flüssigkeitsbedingungen wo Standard Kreiselpumpen an Ihre Grenzen stoßen.

 

 

 

 

ÜBERSICHT

 

CTS Selbstansaugende Kreiselpumpen

 

How-it-works DE 1  

Die Pumpe ist in zwei Ausführungen lieferbar: Standard – Industrie-Serie (CTS I) und Hygiene-Serie (CTS H):

Die CTS H hat hervorragend elektropolierte Oberflächen und FDA-zugelassenen Dichtungen. Aufgrund der hohen Verarbeitungsqualität und der mechanischen Robustheit eignet Sie sich besonders für die Lebensmittel- und Hygieneindustrie.

Die CTS I aus AISI 316L ist durch Ihre chemische und mechanische Stabilität eine zuverlässige Wahl für industrielle Anwendungen.

Key-features DE

Selbstansaugende Kreiselpumpe im Vergleich mit Standard Kreiselpumpen

Die CTS-Pumpe ist eine tolle Alternative zu unseren Standard CT-Pumpen, wenn die selbstansaugende Funktion benötigt wird. Durch den Austausch von nur einem Element - dem Gehäuse gegen eine selbstansaugende Kammer - können wir mehrere Vorteile erzielen. 

Die Pumpe kann Flüssigkeiten von einem niedrigeren Niveau ansaugen, als diese selber positioniert ist, so wie auch Flüssigkeiten mit hohem Luftanteil befördern. Die Konstruktion der Pumpenkammer sorgt dafür, dass immer ausreichend Flüssigkeit im Inneren vorhanden ist, um die Pumpe nach einer Abschaltung wieder hochzufahren.

DSC 0405 - Kopia - Kopia.en

 

SONDERAUSFUHRUNGEN

 

CTS Selbstansaugende Kreiselpumpen

 

CTS Ausführungen

Die Pumpe ist in zwei Ausführungen lieferbar: Standard – Industrie-Serie (CTS I) und Hygiene-Serie (CTS H):

Die CTS H hat hervorragend elektropolierte Oberflächen und FDA-zugelassenen Dichtungen. Aufgrund der hohen Verarbeitungsqualität und der mechanischen Robustheit eignet Sie sich besonders für die Lebensmittel- und Hygieneindustrie.

Die CTS I aus AISI 316L ist durch Ihre chemische und mechanische Stabilität eine zuverlässige Wahl für industrielle Anwendungen.

 

 
  CTS-H CTS-I
USP VI zugelassene Werkstoffe
US Pharmacopeial Convention (USP) Klasse I bis VI definiert, wie ein Kunststoff oder Gummiwerkstoff dem menschlichen Gewebe ausgesetzt werden kann. Klasse VI erfordert die strengste Qualitätskontrolle, um diese Werkstoffe beispielsweise in Implantaten verwenden zu können.
OPTION  
EHEDG-zertifizierte Produkte
Das  EHEDG (European Hygienic Engineering & Design Group) Zertifikat belegt, dass das Produktdesign und die Konstruktion nach den hygienischen Richtlinien ausgeführt sind. Darüber hinaus werden zertifizierte Produkte auf die Fähigkeit sie zu reinigen  geprüft.
   
FDA §21 CFR 177 Werkstoffe
FDA (US Food and Drug Administration) § 21 CFR 177 listet Polymere, wie z.B. Gummi- und Kunststoffmaterialien, die für die Lebensmittelbranche zugelassen sind, d.h. dessen Kontakt mit Lebensmitteln unbedenklich ist.
STANDARD  
EN 10204 Werkstoff Rückverfolgbarkeit 
Die Richtlinie EN 10204 stellt eine Checkliste zur Verfügung und ermöglicht Rückverfolgbarkeit von Werkstoffen, die in einer Anlage verwendet werden. 2.1 ist eine generelle Bestätigung der verwendeten Werkstoffe, während 3.1  spezifische Daten zur Nachverfolgbarkeit bis hin zur Stahlwerk Produktion bietet (normalerweise nur für Metalle, die in Kontakt mit dem Produkt kommen).
OPTION OPTION
EG Verordnung 1935/2004
Diese EU-Verordnung gilt für alle Werkstoffe, wie z.B. Metalle, Kunststoffe und Gummimaterialien, die mit Lebensmittelen in Kontakt kommen. Diese besagt, dass diese Materialien unbedenklich sind , sie mit dem Glas-und-Gabel-Symbol gekennzeichnet werden können und in der gesamten Produktionskette rückverfolgbar sind.  (nach oben EN 10204) Wie auch dass sie laut dem standardisierten Produktionsablauf (good manufacturing practice – GMP) produziert werden.
STANDARD  
CE-Konformitätserklärung
Ein Produkt mit dem CE-Zeichen erfüllt die grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42 / EWG.
STANDARD  STANDARD 
ATEX-Richtlinie 94/9 / EG
Geräte die bestimmt und zugelassen sind für den sicheren Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen. Diese werden in Hauptgruppen, Kategorien, Untergruppen und Temperaturklassen unterteilt, um ihre Eignung in der entsprechenden Zone zu definieren.   
OPTION OPTION

PUMPENKENNLINIEN

 

CTS Selbstansaugende Kreiselpumpen

 

CTS - Technische Daten

Pumpenkennlinien

Die Pumpenkennlinien basieren auf Wasser bei 20°C. Andere Umgebungsbedingungen haben Einfluss auf die Förderdaten. Die Kennlinien dienen nur der Vorauswahl. Bitte kontaktieren Sie uns für detaillierte Kurven mit Leistungsdaten, NPSH Werten usw.

 

 

CTS performance curves .en

 

 

ABMESSUNGEN

 

CTS Selbstansaugende Kreiselpumpen

 

Ambessungen

Die Abmessungen in der Tabelle gelten für die Baureihe CTS H und CTS I

Abmessungen in mm (sofern nicht anders angegeben)

dims table.en

 

* = Dieses Maß kann je nach Motorhersteller abweichen

dims drawing.en

 

 

 

connections-1.en

connections-2.en

 

DOWNLOADS

 

CTS Selbstansaugende Kreiselpumpen

 

 

About Tapflo. Tapflo Group is an independent, family owned, European manufacturer and global supplier of Air operated diaphragm pumps, centrifugal pumps and other industrial process equipment. Tapflo is represented by own sales offices in 28 countries and by independent distributors in more than 30 countries.