CTS Selbstansaugende Pumpen

 

TECHNISCHE DATEN

Modell CTS I CTS H
Gehäuse Glasgestrahlt AISI 316L-Edelstahl Elektropoliert Ra <0.8 μm AISI 316L-Edelstahl
Laufrad Glasgestrahlter AISI 316L-Edelstahl, offen (Standard) oder optional halboffene Ausführung Elektropoliert Ra <0.8 μm AISI 316L-Edelstahl, offen (Standard) oder optional halboffene Ausführung
Gleitringdichtung Einzelne Keramik/Graphit (Standard), SiC/SiC oder SiC/Graphit, optional mit Ölschmierung
O-Ringe EPDM (Standard), FKM, FEP/Silikon oder NBR EPDM FDA-konform (Standard), FEP/Silikon FDA-konform oder FKM FDA-konform
Motor* IEC-Norm, 3-phasig, 2-polig, IP55
Druckstufe PN 2,5 bar (CTS C) bei 20˚C; PN 4 bar (CTS D,E) bei 20˚C
Temperatur maximal 90°C
Viskosität max ~200 cSt
Partikel max. Durchmesser ist Ø 6 mm (mit offenem Standardlaufrad), größer bei weichen Partikeln

Die selbstansaugende Eigenschaft ermöglicht den Einsatz der Pumpe in Anwendungen, in denen sich Standard-CT-Pumpen nicht als sinnvoll erweisen.

Die CTS ist eine selbstansaugende Kreiselpumpe mit offenem Laufrad, hergestellt aus Edelstahl AISI 316L.

CTS H mit exzellenten elektropolierten Oberflächen, FDA-zugelassenen Dichtungen, hoher Oberflächengüte und mechanischer Festigkeit erfüllt die Anforderungen in Lebensmittel- und Hygieneanwendungen.

CTS I mit chemischer Beständigkeit und mechanischer Festigkeit aus AISI 316L ist eine zuverlässige Wahl für industrielle Anwendungen.

Die selbstansaugende Eigenschaft ermöglicht den Einsatz der Pumpe in Anwendungen, in denen sich Standard-CT-Pumpen nicht als sinnvoll erweisen. Die CTS-Pumpe ist in der Lage, bis zu 4,5 m Saughöhe zu überwinden.

MERKMALE UND VORTEILE

  • Große Auswahl an optionalen Ausführungen: geschmierte Dichtung für Sicherheit, Fußventil für schnelleren Start nach Stillstand der Pumpe, geeignet für hygienische Anwendungen (CTS H-Serie).
  • Keine zusätzlichen Pumpen oder Geräte zur Selbstansaugung erforderlich.
  • Ideal für stark belüftete Flüssigkeiten.
  • Einfache Installation und Wartung. Es muss nur die Saugleitung eingetaucht werden und die Pumpe kann an einer geeigneten Stelle aufgestellt werden. Die Demontage der Pumpe kann ohne Eingriff in die Rohrleitung erfolgen.
  • Sie tauschen nur einen Teil an Ihrer CT-Pumpe aus, um die Selbstansaugfähigkeit zu erreichen.

ANWENDUNGEN

  • Lebensmittel & Getränke (CTS-H-Serie)
  • Chemie- und Pharmaindustrie (CTS-I- und CTS-H-Serie)
  • Mechanische Industrie (CTS-I-Serie)
 
 

Über Tapflo. Die Tapflo Gruppe ist ein unabhängiger, europäischer Hersteller und weltweiter Lieferant von Druckluftmembranpumpen, Kreiselpumpen und anderen industriellen Prozessgeräten in Familienbesitz. Tapflo ist durch eigene Vertriebsbüros in 30 Ländern und durch unabhängige Distributoren in mehr als 45 Ländern vertreten..