Tapflo
BROSCHÜREN
Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Elektronische Chargensteuerung

 

TECHNISCHE DATEN

Funktionen: Dosierung; Fortschrittsanzeige; Totalisator für Wartung
Elektrische Komponenten: Mikroprozessorsteuerung; Hauptschalter (EIN/AUS); Schutzschalter; E STOP; Kabel (5 Meter)
Spannungsversorgung: 220-230V AC; 50-60 Hz
Schutzart: IP65
Abmessungen: 400x300x195 mm
Material des Deckels: ABS-Kunststoff, grau

Das Fördern eines bestimmten Flüssigkeitsvolumens mit einer AODD-Pumpe ist jetzt sehr einfach und präzise.

Der Electronic Batch Controller ist eine Automatisierungseinheit, die für die Durchführung eines Dosierungsprozesses entwickelt wurde. In Verbindung mit den Tapflo-Membranpumpen ermöglicht sie das Fördern fast aller Flüssigkeiten. Durch Zählen und Zusammenfassen der Pumpenhübe erreichen wir eine Genauigkeit von 60 ml pro Charge (bei Verwendung der Pumpengröße TR 20).

FUNKTIONSPRINZIP

Bei jedem Pumpenhub wird ein Signal von einem induktiven Sensor (Option -5 C oder -5 CF in der Pumpenkonfiguration) gesendet. Jedes Signal wird vom Steuergerät empfangen und zusammengefasst. Das Volumen der pro Hub gepumpten Flüssigkeit ist voreingestellt.

Der Betrieb beginnt mit der Einstellung des Chargenvolumens und der Betätigung der START-Taste. Die Pumpe arbeitet so lange, bis das gewünschte Volumen der gepumpten Flüssigkeit erreicht ist. In diesem Moment stoppt die Steuerung die Luftzufuhr der Pumpe durch Abschalten des Magnetventils.

Die nächste Charge wird einfach durch erneutes Betätigen der START-Taste gestartet. Die Pumpe kann auch in den manuellen Modus geschaltet werden, wobei die START-Taste gedrückt wird, um die Pumpe in Betrieb zu halten.